Vogelperspektiven

Sichtweisen, mal mit Abstand, mal nicht

Über mich

Eine, die schon länger hier fliegt

Der Adler ist für mich ein Sinnbild der Schönheit, der Kraft und Stärke. In verschiedenen Kulturen stand er für die Herrschaft des Göttlichen. Bei vielen nordamerikanischen  Indianerstämmen waren Adlerfedern, meist als Kopfschmuck, ein Zeichen der Tapferkeit. Seine herausragende Eigenschaft ist die Sehschärfe.

Schlage mich durchs Leben und versuche, den Dingen auf den Grund zu gehen. Bei diesem Nebel, der überall verbreitet wird, ist es allerdings auch für einen Adler nicht einfach, das Wesentliche zu sehen. Darum suche ich gerade die Diskussion mit denen, die anderer Meinung sind und sich austauschen möchten. Weil, sonst könnte ich mich ja auch mit meinem Spiegelbild unterhalten.

Würde mir wünschen, die Menschen würden mehr miteinander reden, statt sich zu verletzen, verhöhnen und anzugreifen. Letztendlich haben wir, die wir suchen, doch nur den Wunsch, die Welt ein wenig besser zu machen.

Wir, die „kleinen Leute“ müssen es gemeinsam angehen und dürfen uns nicht in „rechts-links“ Schablonen drücken lassen.

Weil wir sonst keine Chance haben…